vorwärts.

Wir haben uns von unserem Label „kassettendeck“ getrennt. Booking und Management sind ebenso wieder in den Schoß der Band zurückgekehrt.

Alle Anfragen (Presse, Booking, etc.):
contact[a]thebabylonunderground.com

Wir arbeiten daran sowohl die „spread the word“, als auch die „voices for millions“ wieder als Free Download anzubieten. Mehr Infos wird es hier geben.

Ansonsten wird ab Ende des Monats wieder an unserer Debutalbum geschraubt. Wann der Chefmechaniker Moe und Azubi Chris den Apparat freigeben ist noch ungewiss, aber seid sicher: Es rollt was auf euch zu.

Desweiteren kann man euch Nasen nur 2 ausgewählte Konzerte der hiesigen Rasselbande anpreisen:

05.07.08 Lingen Abifestival
19.07.08 Köln Rock am Arsch